Meine WimpernverlĂ€ngerung đŸ˜â€ïž

Hallo ihr Lieben, 💖

Da mich so viele Leute bezĂŒglich meiner WimpernverlĂ€ngerung anschrieben, dachte ich mir, dass ich diesem Thema mal einen neuen Blogpost widme.

Zuerst einmal möchte ich euch meine lange Reise bis hin zu meinen absoluten Must-have WimpernverlÀngerung etwas nÀher erlÀutern.

Ich habe schon sehr frĂŒh all die Frauen mit voluminösen, dichten und tiefschwarzen Wimpern bewundert und eins war schnell klar, genau das möchte ich auch.

Deswegen fing ich schon im Teenie-Alter an zu recherchieren, welche Möglichkeiten fĂŒr schönere Wimpern es den gĂ€be. Zu den damaligen VerhĂ€ltnissen hieß das, dass ich jegliche Mascara ausprobierte, wo „Volumen, Million Lashes oder tiefschwarze Wimpern bis in die Spitzen“ drauf stand. Wie ihr euch ja bestimmt vorstellen könnt, verspricht die Kosmetikindustrie leider mehr als sie letztendlich hĂ€lt.

Allerdings gibt es ein Favorit, den ich schon mindestens 5 Jahre nutze:

Es ist die L’OrĂ©al Volume Million Lashes Mascara Extra Black fĂŒr 9,95€. Sie erfĂŒllt meiner Meinung nach meine AnsprĂŒche am Besten und das Preis-LeistungsverhĂ€ltnis ist fĂŒr mich auf alle FĂ€lle fair.


Vor ca. 2 Jahren war mir dies aber immer noch nicht ausreichend genug. Ich habe von Natur aus zwar schöne lange Wimpern, jedoch sind sie in den Spitzen hell, sodass ich sie wirklich immer Tuschen muss, um die gesamte LĂ€nge meiner Wimpern hervorrufen zu können. 

Schon damals fing ich an nach WimpernverlĂ€ngerungen zu suchen, jedoch, da bin ich ehrlich, haben mich damals die enormen Erst-Modellagen-Preisen die zwischen 150-200€ lagen, als SchĂŒler dann doch ganz schön abgeschreckt, weswegen ich nach Alternativen suchen musste. 

Und so kam ich zu den WimpernkrĂ€nzen in der Drogerie, welche man sich mit einem speziellen Wimpernkleber mĂŒhselig auf seinen natĂŒrlichen Wimpernkranz kleben und zuschneiden muss. Jedoch fand ich das Ergebnis immer ein wenig kĂŒnstlich, sodass ich dies schon nach wenigen Tagen fĂŒr ungeeignet fĂŒr meine Vorstellungen empfand. 

Daraufhin wurde ich durch Bekannte in der Schule auf speziellen Wimpernseren aufmerksam, die nach 6-8 Wochen tĂ€glichen Gebrauchs natĂŒrliche und lange Wimpern erzeugen sollten. Anfangs war ich auch bei diesen Preisen sehr geschockt, jedoch könnte ich mir beide Seren durch Geburtstagsgutscheine fĂŒr deutlich niedrigeres Geld kaufen. 

Ich habe folgende Seren bereits probiert:

M2lashes 5ml fĂŒr 124,00€

Revitalash 2ml fĂŒr 89,00€



Ich habe das M2lashes sehr gut vertragen und ich muss auch sagen, dass ich nach den versprochenen 6-8 Wochen auf alle FĂ€lle ein Wimpernwachstum erkennen konnte. Kann ich auf alle FĂ€lle weiterempfehlen.

Das Revitalash hat mich am Anfang sehr begeistert, da sehr viele Bekannte auf dieses Serum schwören. Es ist zwar von seinen Inhaltstoffen „aggressiver“ zu den Wimpern als beispielsweise das M2lashes, jedoch ist der sichtbare Erfolg schneller zu erkennen. Ich muss nur leider sagen, dass es fĂŒr mich ein Absolutes Flop-Produkt ist. Ich habe leider auf das Serum reagiert, sodass ich trockene, teilweise sogar schuppig und eingerissene Hautstellen unter dem Auge erhielt. Ich bin daraufhin in ein FachgeschĂ€ft, wo man mir mitteilte, dass bereits viele andere Kunden schon auf dieses Serum reagieren wĂŒrde. Nun steht es fĂŒr diesen teuren Preis bei mir daheim, echt Ă€rgerlich, aber Gesundheit geht nunmal vor.

Durch diesen Vorfall war ich einige Zeit lustlos ĂŒberhaupt noch Zeit und Energie fĂŒr meine Wimpern zu investieren, sodass ich meine Natur-Wimpern letztendlich akzeptiere so wie sie waren. 

Doch dann kam meine Chefin von ihrer WimpernverlĂ€ngerung bei der lieben Romy von Look Lovely auf Arbeit und ja was soll man sagen, ich war schockverliebt in diese tollen Wimpern. Als ich dann erfuhr wie viel die Neumodellage kosten sollte, war mir klar, dass ich so schnell wie möglich ebenfalls einen Termin brauchte. Und so begann ich vor ca. 2 Monaten erstmals eine WimpernverlĂ€ngerung auszuprobieren.

​​
Die Preise fĂŒr die Neu-Modellage kostet 100€ und das AuffĂŒllen 50€. Das waren fĂŒr mich absolut faire Preise, sodass ich nicht anders konnte, als einen Termin zu machen. Man trĂ€gt die Wimpern je nach dem eigenen Wimpernwachstum zwischen 2-4 Wochen.
FĂŒr den Sommer ist es mein absolutes Must-have und Vorallem ist man direkt nach dem Aufstehen gleich geschminkt. Dies ist also nicht nur praktisch sondern auch zeitsparend.

Ich hoffe ich konnte euch alle Fragen, die ihr zu diesem Thema hattet, klĂ€ren. 
Ich kann meine WimpernverlĂ€ngerung von der lieben Romy absolut nur weiterempfehlen.

Bis bald, 

Eure Peggy😘

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s