Unboxing brandnooz Classic Box Juni 2018 ❤️

*(Werbung) Dieser Beitrag enthält Werbung. Dieses Produkt wurde mir vergünstigt zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt in keinsterweise.

Hallo ihr Lieben, 💖

Ich habe dank meines Geburtstages im April einen tollen Rabattcoupon von brandnooz erhalten.

Diesen habe ich nun endlich eingelöst und somit konnte ich gestern meine 1. Classic Box in Empfang nehmen.

Ich habe dank meines Coupons statt 13,99€ nur noch 6,99€ bezahlt. Echt ein fairer Preis für die beinhalteten Produkte.

Das erste Produkt ist ein Probierpaket von Gefro. Dieses habe ich erhalten, da ich angegeben habe keinen Alkohol in der Box zu wollen.

Ich konnte mich im Probierpaket über folgende Artikel freuen:

  • Klare Gemüsebrühe
  • Salat Dressing Amore Pomodore
  • Salat Dressing Gartenkräuter
  • Dunkle Soße Kraft & Saft
  • Suppen Pause Grüne Welle
  • Suppen Pause El Gazpacho

Ich kenne die Produkte von Gefro bereits aus einem Testpaket und muss sagen, dass diese Produkte wirklich sehr gut sind. Ich kann sie euch wirklich nur empfehlen.

Ein nächstes Knabberprodukt sind die Cracker Crisps von McVitie’s in der Sorte Sour Cream & Schnittlauch.

Diese Crisps werden gebacken und nicht frittiert.

Auch die Kombination mit Sour Cream & Schnittlauch schmeckt sehr gut und verleiht den Chips dadurch etwas natürliches.

Preislich liegt die 150g Packung bei 1,49€.

Ebenfalls in der Box enthalten waren zwei Bio-Erfrischungsgetränke von Red Bull.

Red Bull hat hierbei neue Sorten entworfen, die Red Bull Organics.

In meiner Box waren die Sorten Ginger Ale und Bitter Lemon enthalten.

Bisher habe ich sie noch nicht probiert, aber ich bin sehr gespannt, wie sie schmecken, da ich sie bereits einige Male im Supermarkt gesehen habe.

Preislich liegen die 250ml Dosen bei 1,39€.

Ein weiterer Snack aus der Box sind die Männer Waffeln in der Sorte Cocos.

Für mich ist es persönlich eine tolle Sommersorte, die ich demnächst eisgekühlt genießen werde.

Preislich liegt die 75g Packung bei 0,79€.

Über das nächste Produkt habe ich mich persönlich sehr gefreut, da es in meinem Haushalt bisher noch gefehlt hat.

Die Rede ist vom Essig des Jahres von Hengstenberg in der Sorte Superfrüchte.

Der Essig ist ein milder Rotweinessig mit Granatapfel, Acerola und Aronia.

Bisher habe ich ihn noch nicht probiert, aber ich bin sehr gespannt, wie er schmeckt.

Diese 500ml Flasche kostet 2,69€.

Ein weiterer Snack aus der Box, der ideal für unterwegs ist, ist der Crunchy Break von Milka.

Ich kenne diesen Break Riegel bereits und mag ihn sehr. Allerdings finde ich das gewählte Produktbilder unglücklich gewählt, da gar nicht so viel Schokolade im Riegel versteckt ist.

Dennoch mag ich sie und würde sie auch wieder kaufen.

Preislich liegt die Verpackung mit 6 Riegeln bei 1,99€.

Das letzte Produkt aus der Box ist der Mandel Drink von Allos.

Dieser ist mit ein wenig Agavensirup gesüßt und eignet sich dadurch ideal in Kaffee, zum Müsli oder auch zum Backen.

Ich bin schon sehr gespannt auf den Geschmack und freue mich direkt auf die nächsten Tage mit dem Mandel Drink.

Preislich liegt die 1l Packung bei 2,99€.

Ebenfalls im Paket enthalten war ein Bio-Frucht-Korn-Riegel von o:k shorty.

Ich weiß leider nicht ob es eine Gratisprobe ist oder ob es aufgrund meiner alkoholfreien Box enthalten war.

Der Riegel beinhaltet zudem Hanf und Guarana.

Geschmacklich war der Riegel lecker, aber ich würde ihn mir wahrscheinlich nicht nachkaufen, weil ich die Konsistenz des Riegels nicht wirklich mochte.

Also wirklich eine tolle Box und für meinen bezahlten Preis absolut in Ordnung. Ich habe auch für alle Produkte eine Verwendung, was mir persönlich immer sehr wichtig ist.

Meine Favoriten sind die Baked Crisps und die Red Bull Getränke.

Vom Inhalt her mag ich allerdings nach wie vor die Konkurrenz von brandnooz (D….) mehr, da sie deutlich mehr Auswahl für ihren Preis bietet.

Aber dennoch ist die Box für dieses Schnupperangebot sehr gut gelungen.

Wie findet ihr den Inhalt der Box? Welches Produkt würdet ihr sofort testen wollen?

Bis bald,

Eure Peggy 😘