Telekom Mega Deal mit Reishunger + Rezept ❤️

*(Werbung) Dieser Beitrag enthält Werbung und wurde freiwillig erstellt. Dieses Produkt wurde mir dank meines vorhandenen Telekomvertrages kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt in keinsterweise.

Hallo ihr Lieben, 💖

Ich möchte euch heute einen vergangenen Telekom Mega Deal mit Reishunger vorstellen.

Ich habe bereits vor zwei Wochen mein Paket erhalten und habe nun beide Sorten Reis ausgiebig testen können.

Beim Mega Deal bekam jeder Kunde ein Paket Basmati Reis und ein Paket Milchreis.

Für beide Reissorten gab es beiliegend tolle Rezepte, die ich sofort ausprobieren musste.

Ich habe zuerst den Milchreis zubereitet. Allerdings habe ich mich hierbei nicht an das beiliegende Rezept gehalten, sondern habe ihn in meinem Krups Cook 4 Me zubereiten lassen.

Dies ging auch ganz fix und innerhalb von 15 Minuten Garzeit war der Milchreis fertig.

Im Anschluss daran habe ich noch ein paar Himbeeren drauf gelegt. Dadurch war der Milchreis echt auf dem Punkt gekocht und total lecker.

Bei der zweiten Reis Sorte, dem Basmati Reis lief mir persönlich sofort das Wasser im Mund zusammen als ich das beiliegende Rezept gesehen habe.

Da ich so begeistert von ihm war, möchte ich es mir euch teilen:

Zutaten:

  • 200g Basmati Reis
  • 100g Zuckerschoten
  • 1 Paprika
  • 5 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 2 Eier
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 80g geröstete Cashewnüsse
  • Öl
  • Sojasauce
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung:

  1. Basmati Reis zweimal waschen und in einen Kochtopf geben. Die 1,5 fache Menge Wasser (300ml) und eine Prise Salz hinzugeben.

    Herd auf höchste Stufe stellen. Sobald das Wasser kocht, Herd auf mittlere Stufe stellen und Reis ohne Deckel ca. 20 Minuten köcheln, bis kein Wasser mehr im Kochtopf ist.

    Knoblauch und Chili sehr fein hacken. Paprika und Zuckerschoten in Würfel und Schalotten in Ringe schneiden.

    Gemüse in eine Pfanne geben und in Öl anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Den fertigen Reis in die Pfanne geben. Eier in der Pfanne aufschlagen.

    Alles umrühren und solange braten, bis Reis leicht knusprig wird. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce abschmecken. Zwei Schüsseln bereitstellen und Reisgemüsepfanne darin schichten.

    Cashewnüsse kurz in der noch heißen Pfanne anbraten. Cashews und Petersilie über Bowls streuen.

Ich bin persönlich sehr begeistert von dem Gericht, aber möchte euch auch nah legen, dass ihr für das Schneiden der Chili Einmalhandschuhe verwendet, da ihr sonst die Chilifaser überall habt.

Danke für diesen tollen Mega Deal an Telekom und Reishunger.

Wie findet ihr den Mega Deal? Kennt ihr Reishunger bereits?

Bis bald,

Eure Peggy 😘