Produkttest Zeitgard 1 von LR Health & Beauty ❤️

*(Werbung) Dieser Beitrag enthält Werbung und wurde freiwillig erstellt. Das Produkt wurde mir für 2 Wochen kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt in keinsterweise.

Hallo ihr Lieben, 💖

Ich durfte dank der lieben Ira von @work.happy.mum die Reinigungsbürste Zeitgard 1 von LR Health & Beauty testen.

Ich habe also vor einer Woche ein tolles Paket zugeschickt bekommen, bei dem noch ein wenig Nervennahrung und eine kleine Parfümprobe eingepackt war.

Doch was ist so besonders am Zeitgard 1?

Durch seine Oszillation reinigt er die Haut porentief verletzt aber jedoch nicht, wie herkömmliche Gesichtsbürsten die Haut.

Ich darf ihn nun 2 Wochen auf Herz und Nieren testen und möchte euch am Ende des Blogpost mein Fazit zu ihm nennen.

Doch kommen wir zunächst zur Anwendung des Zeitgard.

Um ihn überhaupt richtig anwenden zu können, habe ich von Ira ein großes Paket erhalten.

Neben der Reinigungsbürste, dem Bürstenkopf, sowie einer Aufbewahrungstasche gibt es drei verschiedene Pflegeprodukte, die für die Reinigung sehr wichtig sind.

Der Zeitgard besitzt insgesamt drei verschiedene Stärkestufen, die man mithilfe des mehrmaligen Drückens des Powerknopfs beliebig variieren kann.

Die eigentliche Reinigung dauert nur 1 Minute und ist hierbei in drei Schritten aufgeteilt.

Als erstes wird die rechte Gesichtshälfte, dann die linke Gesichtshälfte und zum Schluss die T-Zone gereinigt.

Nach jedem Abschnitt stoppt die Reinigungsbürste für wenige Millisekunden ihren Reinigungsprozess, sodass der Anwender erkennt, dass er die Seiten wechseln muss.

Für die Reinigung wird zuerst das Gesicht und der Bürstenkopf mit Wasser befeuchtet.

Anschließend werden 1-2 Pumpstöße der Reinigungscreme (rechts auf dem Bild) auf den Bürstenkopf gegeben und die Reinigung kann gestartet werden.

Nach Abschluss der Reinigung wird das Gesicht mit Wasser abgespült und abgetrocknet.

Damit die Poren nach der Reinigung nicht mit Kalk und Unreinheiten wieder verstopft werden, kommt nun das zweite Produkt, das Emergency Spray zum Einsatz.

Dieses beruhigt und kühlt die Haut nach der Reinigung dank Aloe Vera und zwölf Kräuteressenzen, wie Calendula, Schafgarbe und Kamille.

Im Anschluss wird noch die Gel Creme aufgetragen, die der Haut intensive Feuchtigkeit spendet und den Teint revitalisiert.

Ich bin von ihm sehr begeistert.

Vorallem die schnelle Anwendungsdauer von nur einer Minute ist wirklich genial für den stressigen Alltag.

Gott sei dank habe ich keine extrem schlimme Haut mit Unreinheiten oder Akne, sodass ich die Reinigungsbürste nur 2x pro Woche verwende.

Ich kann mir jedoch sehr gut vorstellen, dass die Gesichtsbürste jungen Frauen mit schlimmen Hautproblemen helfen kann und die Unreinheiten minimiert.

Preislich liegt die Gesichtsbürste bei 209,99€, jedoch erhaltet ihr im Monat 25% Rabatt, sodass ihr nur noch bei ca. 150€ seid.

Da meine Haut von Grund aus relativ rein ist und somit nicht akute tägliche Reinigung benötigt, kommt die Gesichtsbürste für mich eher als Wunsch für Weihnachten oder Geburtstag in Frage.

Dennoch danke ich Ira für diesen tollen Produkttest, da der Zeitgard wirklich sehr gut ist. Bei Fragen zum Produkt könnt ihr euch jederzeit an Sie wenden.

Wie findet ihr den Zeitgard? Habt ihr bereits eine Reinigungsbürste?

Bis bald,

Eure Peggy 😘