Unboxing Degustabox September 2018 ❤️

*(Werbung/Anzeige) Dieser Beitrag enthält Werbung und wurde freiwillig erstellt. Das Produkt wurde mir für 14,99€ bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt in keinsterweise.

Ich habe letzte Woche die neuste Degustabox aus dem Monat September 2018 in Empfang nehmen dürfen und möchte euch heute den genauen Inhalt einmal vorstellen.

Sobald die Degustabox bei uns zu Hause ankommt müssen wir sie immer sofort öffnen und freuen uns jedes Mal über den tollen Inhalt.

Das erste Produkt aus der Box ist das Caramel Popcorn Brezel von Werther’s Original.

Mich erinnern Werther’s Original immer an meinen Opi, da er diese Bonbons am meisten mag und ich als Kind immer ganz viele mit ihm genascht habe.

Da ich auch ein großer Fan von Popcorn bin, konnte mich dieses Produkt sehr von sich überzeugen, denn sie sind wirklich sehr schön knackig und zuckersüß.

Preislich liegt das Produkt bei 1,99€.

Das erste von zwei Produkten von Ölz der Meisterbäcker sind die Mini Schnecken und sind gefüllt mit viel Creme, feinem Vanillegeschmack und zarten Vollmilchschokoladenstückchen.

Ich finde sie sehr lecker, jedoch schmeckt man deutlich viele Konservierungsstoffe heraus.

Finde ich persönlich leider nicht so gut, sodass ich dieses Produkt nicht unbedingt empfehlen kann.

Preislich liegt das 4er Pack der Mini Schnecken bei 1,99€.

Das zweite Produkt von Ölz der Meisterbäcker sind die Mini Schnecken mit köstlicher Haselnussfüllung und einer feinen Zimtnote.

Ich fände sie lecker, aber wie auch die erste Sorte schmeckte sie leicht konserviert und künstlich, sodass ich es leider nicht weiterempfehlen kann.

Preislich liegt das Produkt ebenfalls bei 1,99€.

Das nächste Produkt aus der Box ist gleichzeitig das Produkt des Monats und ist der Dip-Stick von Wurzener.

Diesen gibt es insgesamt drei verschiedenen Sorten Pesto-Rosso, Knoblauch oder Curry.

Ich habe die Sorte Pesto-Rosso erhalten, die man nur noch mit 200g Schmand, Joghurt oder Saure Sahne anrühren muss.

Ich muss sagen, dass der Maissnack ganz okay ist und mal etwas anderes zum snacken auf der Couch ist.

Jedoch konnte er mich nicht zu 100% überzeugen, sodass ich ihn nur ab und an nachkaufen würde.

Preislich liegt der Dip-Stick-Snack bei 1,49€.

Der nächste Snack aus der Box kommt von Look-O-Look und ist der tolle Candy Hotdog.

Ich hatte ihn bereits in einer vergangenen Box enthalten und fand ihn ganz okay. Es gibt einige Gummibärchen die Mega lecker waren, während andere wiederum sehr wie Kaugummi sind.

Empfehlen kann ich es dennoch, denn es ist einfach auch ein tolles Geschenk für Geburtstage oder ähnliches.

Preislich liegt der Candy Hotdog bei 2,49€.

Das erste Getränk aus der Box ist der Ti Erfrischungstee mit grünen Tee & Mango.

Ich fande dieses Getränk sehr lecker und erfrischend, denn dank der Mango ist er auch sehr fruchtig und man schmeckt die typische Bittrigkeit des grünen Tees gar nicht.

Ich kann es nur empfehlen und würde es auch nochmal nachkaufen.

Preislich liegt das Getränk bei 0,89€.

Das nächste Produkt hat mich am meisten gefreut, denn es sind die Erdbeer-Bonbons von Halls.

Da ich fast 3 Wochen lang mit einen schlimmen Virusinfekt zu kämpfen hatte, musste ich natürlich auch fleißig Bonbons lutschen und Tee trinken.

Da kamen diese Bonbons sehr gelegen und wurde innerhalb weniger Tage restlos aufgelutscht und waren wirklich sehr lecker.

Preislich liegen sie bei 1,59€.

Das erste alkoholische Getränk aus der Box ist das Pale Ale von Beck’s.

Dies ist eine von drei verschiedenen Biersorten, die von unterschiedlichen Brauarten inspiriert wurden.

Ich habe es noch nicht probiert, sodass ich euch hierzu noch keinerlei Feedback geben kann.

Preislich liegt eine Flasche bei 0,99€.

Das nächste Produkt hat mich zunächst ein wenig überrascht, da es für mich eher ein Kinderprodukt ist.

Die Rede ist von den Quetschies von Pumpkin Organics.

Diese beinhalten Karotte, Äpfel, Spinat und Linsen. Dadurch ist es eher ein gemüselastiges Quetschie.

Ich habe es probiert und muss sagen, dass ich es bereits beim ersten Bissen sofort ausgespuckt und die Packung entsorgt habe.

Die Konsistenz war wirklich sehr ekelhaft und keinesfalls für Kinder zu empfehlen.

Preislich liegt eine Packung bei 1,69€.

Das zweite alkoholische Getränk ist das Red Ale von Beck’s und ist damit die zweite von insgesamt drei verschiedenen Sorten.

Sie enthält insgesamt 5,7% Vol., jedoch haben wir diese Sorte noch nicht probiert und können euch dadurch auch keinerlei Feedback zum Bier geben.

Preislich liegt es bei 0,99€.

Das nächste Produkt kenne ich bereits aus der Myenso Box und ist der Baileys Mandel Drink.

Dieser kommt in praktischer Probiergröße von 0,05l und schmeckt auf Eis besonders lecker.

Ich kann ihn sehr empfehlen, da er wirklich super lecker schmeckt und mal etwas anderes ist.

Preislich liegt das Original mit 0,7l bei 17,99€.

Über das nächste Produkt habe ich mich am meisten gefreut, da ich es bereits dank Brandsyoulove testen durfte.

Die Rede ist von der neuen Milka Schokolade in der Sorte Erdnuss Crisp.

Sie ist besonders knackig dank der Erdnuss, crunchy dank der Cornflakes und Reis Crisps und lecker dank der feinen Karamellstückchen.

Ich kann es sehr weiterempfehlen, denn es ist wirklich eine neue tolle Sorte, die man nur empfehlen kann.

Preislich liegt die Schokolade bei 1,09€.

Das nächste Produkt kommt von Tartex und ist der Gemüse-Brotaufstrich in der Sorte Erbse Basilikum.

Ich stehe diesem Produkt sehr skeptisch gegenüber, da ich kein Fan von Gemüseaufstrichen bin, jedoch möchte ich demnächst den Brotaufstrich eine Chance geben.

Preislich liegen sie bei 2,59€.

Und nun kommen wir schon zum letzten Produkt aus der Box.

Es ist die Proteinmilch von Minus L und besitzt einen hohen Proteingehalt bei nur 0,9% Fett.

Es eignet sich ideal pur, in Kaffee und Müsli oder auch in leckeren Shakes.

Die Milch ist sehr dünnflüssig, schmeckt aber süßlicher als herkömmliche Milch.

Man kann sie für alle Sportfanatiker definitiv weiterempfehlen, jedoch denke ich dass sie für normale Verbraucher eher ungeeignet ist.

Preislich liegt sie bei 1,49€.

Ich finde es eine gelungene Box, die eine Vielzahl an neuen Produkten beinhaltet, auch wenn nicht jedes Produkt mich von sich überzeugen konnte.

Ich freue mich bereits auf die nächste Box und kann jeden nur empfehlen die Degustabox mal auszuprobieren.

Wie findet ihr den Inhalt der Box? Welches Produkt wäre euer Highlight?

Bis bald,

Eure Peggy 😘