Unboxing Glossy Box September 2018 – Beauty World Tour Edition ❤️

*(Werbung/Anzeige) Dieser Beitrag enthält Werbung und wurde freiwillig erstellt. Das Produkt wurde mir für 14,99€ bedingungslos zur Verfügung gestellt. Dies beeinflusst meine Meinung zu dem Produkt in keinsterweise.

Hallo ihr Lieben, 💖

Ich habe mir mal wieder für kurze Zeit eine Glossybox für 14,99€ pro Monat bestellt und möchte sie euch heute näher vorstellen.

Ich habe vor ca. 2 Jahren regelmäßig eine Glossybox nach Hause erhalten, jedoch habe ich sie nach fast einem Jahr gekündigt, nachdem ich größtenteils nur rote Lippenstifte und Kajalstifte drin hatte.

Allerdings wollte ich mir dieses Jahr einen kleinen „Traum“ erfüllen und habe mir den Glossybox Adventskalender bestellt, denn es mit einem Glossybox Abo 40€ günstiger gab.

Die Box war dieses Mal auch wieder besonders hübsch designt, das fande ich damals schon immer sehr schön an Glossybox.

Sie wird auf alle Fälle weiter verwendet, denn sie sieht einfach so hübsch aus.

Im Monat September war die Box ganz nach dem Motto Beauty World Tour gestaltet.

Das erste Produkt aus der Box ist die Praline Palette von Trifle Cosmetics.

Mir sagte die Marke bisher noch gar nichts, sodass ich sehr gespannt war, wie die Lidschattenfarben auf der Haut wirken.

Man hat hierbei schöne Farben integriert, sodass sie wirklich sehr gut für den Alltag geeignet ist.

Mich persönlich würde am meisten die zweite, vierte und sechste Farbe von links interessieren.

Da ich jedoch nicht allzu oft Lidschatten trage, habe ich es an meine Mama weiterverschenkt.

Preislich liegt diese kleine Palette bei 18,80€.

Das zweite Produkt, das Handreinigungsgel von Merci Handy.

Ich persönlich kenne das Reinigungsgel aus meinem Schulausflug nach London, welcher 4-5 Jahre her ist.

Damals habe ich es im Primark käuflich erworben, war allerdings vom Gefühl auf der Haut nicht wirklich überzeugt.

Ich hoffe dass diese neue Sorte das ändern wird.

Preislich liegt der 30ml Spender bei 2,90€.

Ebenfalls in der Glossybox enthalten war das Scrubbie Exfoliating Lip Treatment von Royal Apothic.

Ich persönlich liebe Lippenscrubs sehr und habe deswegen sehr große Hoffnung in dieses Lippenscrub gesetzt.

Mein Lippenscrub aus der Box kam in der Sorte Feige und war vom Geschmack her leider so gar nicht meins.

Aus diesem Grund konnte es mich auch nicht so überzeugen und werde es deswegen weiter verschenken.

Preislich liegt die 20ml Tube bei 12,00€.

Auch in meiner Box war die Beruhigende Pflegecreme in der Sorte Mandel & Calendula von Dr. Scheller Natural & Effective.

Ich kenne diese Creme bisher noch gar nicht und war deswegen sehr auf diese Creme gespannt.

Sie mildert leichte Rötungen und pflegt schuppige Hautpartien.

Das ist für mich vorallem im Winter sehr wichtig, denn ich leider sehr unter trockene Haut.

Aus diesem Grund werde ich sie erst da so richtig ausprobieren.

Preislich liegt die Originalgröße mit 50ml bei 10,95€.

Ein weiteres Produkt aus der Box ist der Eyeliner Pencil von Santé Naturkosmetik in einer Special Glossybox Edition.

Ich persönlich besitze mittlerweile dank der letzten Glossyboxen vor zwei Jahren sehr viele Eyeliner und werde diesen an Familie oder Freundinnen weitergeben.

Preislich liegt der Stift bei 2,99€.

Das letzte Produkt aus der Box ist eine Gratiszugabe des Pflegenden Banana Hair Food von Garnier Fructis.

Es vereint 3 Anwendungen in einem Produkt.

Man kann es sowohl als Spülung, Haarmaske oder auch als Leave-In anwenden.

Ich persönlich habe diese Gratiszugabe als Haarmaske verwendet und fande vorallem den Duft der Banane sehr sehr angenehm.

Meine Haare waren im Anschluss auch sehr schön gepflegt.

Preislich kann ich euch leider Angabe geben, da es sich hierbei um eine Gratiszugabe handelt.

Insgesamt ist die Box ganz okay, jedoch würde ich sie mir nicht mehr für längere Zeit abonnieren, da sich die Inhalte einfach sehr ähneln.

Dennoch war es schön mal wieder eine Glossybox zu erhalten.

Wie findet ihr den Inhalt der Box? Würdet ihr euch eine Glossybox kaufen?

Bis bald,

Eure Peggy 😘